Absage unseres KiLa-Regionssportfest am 22.03.2020! Absage der ENNI-Laufserie!

Um die Gesundheit aller zu schützen, werden alle Termine abgesagt!

  • 13.03.2020: Ehrung der Ehrenmitglieder, Jubilare, Ehrenamtler
  • 14.03.2020: Abteilungsversammlung
  • 20.03.2020: Mitgliederversammlung des TuS Xanten

Abgesagt wird auch unser Kinder-Leichtathletik Regionsportfest am 22.03.2020!

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Corona-Virus stoppt Serienläufer
ENNI-Laufserie soll 2021 neuen Anlauf nehmen
Das ist ein Schlag für die niederrheinische Laufszene. Nach der Absage des Moerser Schlossparklaufes haben die ausrichtenden vier Vereine, der MTV Moers, der AS Neukirchen-Vluyn, der SV Sonsbeck und der TuS Xanten nun gemeinsam mit dem Hauptsponsor ENNI Energie & Umwelt Niederrhein (ENNI) die ENNI Laufserie 2020 abgesagt. Wie ENNI-Pressesprecher Herbert Hornung mitteilte, sei das zwar bedauerlich, aber folgerichtig. „Letztendlich hatten wir nach der allgemeinen Entwicklung und der Absage der Moerser Auftaktveranstaltung keinen Spielraum für Diskussionen, da es aktuell zu viele Unwägbarkeiten auch für die zukünftigen Events gibt.“ 2021 soll es aber weitergehen. „Wir gehen derzeit fest davon aus, dass wir dann einen neuen Anlauf nehmen können.“
Der Serienstart zur sechsten Auflage der Niederrheinserie war für Ende April beim traditionellen Moerser Schlossparklauf vorgesehen. Bislang hatten sich bereits etwa 400 Läuferinnen und Läufer für die Serienwertung angemeldet, bei der die Laufszene danach beim Sonsbecker Brunnenlauf, in Neukirchen-Vluyn beim Donkenlauf und beim Finale in der Xantener City Station gemacht hätten. „Alle angemeldeten Läufer werden ihr Startgeld zurückerhalten“, kündigte Hornung eine E-Mail des Zeitmessers TAF-Timing an, über die die gemeldeten Läufer die notwendige Kontoverbindung für eine Überweisung der Startgelder angeben sollen. Auch wenn es 2020 damit keine Serienwertung gibt, bleibt ENNI als Sponsor der Einzelveranstaltungen weiter an Bord. Die Veranstaltungen in Sonsbeck, Neukirchen-Vluyn und Xanten sind derzeit noch nicht abgesagt. „Sollten die Läufe stattfinden, empfehlen wir allen Läufern hier an den Start zu gehen. Jeder einzelne Lauf hat auch ohne Serienwertung seinen Reiz.“
Bericht in der Rheinischen Post - Link